facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Kirchenmusik-Student David Kiefer gewinnt ersten Preis in Straßburg

Student der Hochschule für Musik Freiburg gewinnt beim »Prix international d'orgue Boëllmann-Gigout«
David Kiefer vor einer Orgel

David Kiefer hat den ersten Preis bei dem von der Stadt Straßburg ausgelobten »Prix international d'orgue Boëllmann-Gigout« gewonnen. Er studiert im Master-Studiengang Kirchenmusik an der Hochschule für Musik Freiburg in der Orgel-Interpretationsklasse von Vincent Dubois und Prof. Matthias Maierhofer. Der renommierte Wettbewerb wurde im Konservatorium Straßburg und in der protestantischen Kirche »Église Saint-Pierre-le-Jeune« in Straßburg ausgetragen. Er widmete sich der Interpretation von Werken der französischen und deutschen Orgeltradition.

Preisträger und Finalist mehrerer internationaler Orgelwettbewerbe

David Kiefer absolviert neben dem Studiengang Kirchenmusik auch ein Studium »Master Improvisation« bei Prof. David Franke an der Hochschule für Musik Freiburg. Seit dem Jahr 2021 ist er Organist an der Ahrend-Orgel der Schlosskirche Mahlberg und vertritt regelmäßig bei Gottesdiensten im Freiburger Münster. Er ist Preisträger und Finalist mehrerer internationaler Orgelwettbewerbe: 2018 gewann er den ersten Preis beim internationalen »Maria Hofer Orgelwettbewerb« im österreichischen Kitzbühel und 2021 den zweiten Preis beim »8. internationalen Orgelwettbewerb Dudelange« (Luxemburg). 2021 war er Finalist des französischen »Concours international d´orgue Xavier Darasse de Toulouse« und 2022 beim internationalen Orgel-Improvisationswettbewerb Haarlem. Für das Studienjahr 2016/2017 wurde David Kiefer für herausragende Leistungen im Studium ein Deutschlandstipendium verliehen, im April 2017 wurde er zudem in die erzbischöfliche Förderung des Cusanuswerks aufgenommen. David Kiefer gibt Konzerte im In- und Ausland, unter anderem in der Kirche Saint-Eustache in Paris, der Sainte-Chapelle de Versailles, im Freiburger Münster und beim Festival »Toulouse les Orgues«.

Herzlichen Glückwunsch!

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule