facebookYou Tubefeedfeedfeed
no english version availableSeite druckenSuche

Landeskongress der Musikpädagogik Baden-Württemberg am 27. und 28.9.2019

Freiburger Musikpädagoginnen und –pädagogen präsentieren ihre Forschungen und Konzepte

Der mittlerweile fünfzehnte Landeskongress des BMU-Landesverbandes Baden-Württemberg fand in diesem Jahr am 27. und 28. September an der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg statt. In zahlreichen Workshops, Vorträgen und Podiumsdiskussionen wurden Aspekte der Musikpädagogik aus der Sicht von Wissenschaft, schulischer Praxis und Bildungspolitik erörtert. Mit dabei waren die Freiburger Musikpädagoginnen Prof. Dr. Georg Brunner, Eva-Maria Tralle und Jonas Völker. Im Format „Neues aus der Forschung“ präsentierte Georg Brunner das Konzept „Hören mit allen Sinnen –Kinderkonzert einmal anders“ sowie Eva-Maria Tralle ihre Forschungsarbeit „Biografie, Interkulturalität und Musiklehrkräfte –biografische Perspektiven auf Interkulturalität und Musikunterricht“. Jonas Völker stellte im Rahmen eines 90-minütigen Workshops aktuelle Forschungsergebnisse und Materialien zum interkulturell orientierten Musizieren in der Klasse vor. In einem weiteren Workshop mit Vortragsanteilen thematisierte Georg Brunner zudem das Spannungsfeld von Lehrgang und Kulturerschließung im Musikunterricht. Im kommenden Jahr gastiert der 5. Bundeskongress Musikunterricht des ‚Bundesverband Musikunterricht (BMU)‘ vom 23. bis 27. September in Mannheim.

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule