facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Risa Toho wird Stipendiatin der »Rohm Music Foundation«

Studentin des Studiengangs Meisterklasse Orgel erhält eine der wichtigsten kulturellen Auszeichnungen Japans
Risa Toho sitzt vor einer Orgel und schaut in die Kamera

Risa Toho, Studentin des Studiengangs Meisterklasse Orgel an der Hochschule für Musik Freiburg (Klasse Prof. Matthias Maierhofer), wurde nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren in die Förderung der »Rohm Music Foundation« aufgenommen. Das einjährige Stipendium gilt als eine der wichtigsten kulturellen Auszeichnungen Japans. Risa Toho hat durch diverse Preise, unter anderem beim »Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb« in Berlin und dem internationalen Orgelwettbewerb »Tokyo Musashino«, eine künstlerische Karriere als Solistin gestartet. Zu ihren vielbeachteten Konzerten gehören unter anderem Auftritte in der Stiftskirche Stuttgart, im Konzerthaus Berlin, und in den japanischen Konzerthäusern »Tokyo Opera City Hall« und »Suntory Hall«. Die »Rohm Music Foundation«, die ihre Karriere nun fördernd begleitet, wurde 1991 von Kenichiro Sato gegründet. Unter der künstlerischen Patronanz des Dirigenten Seiji Ozawa hat die Stiftung über viele Jahre herausragende Künstlerprofile gebildet und gefördert.

Wir gratulieren herzlich!

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule