facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Symposium und Ehrendoktorwürde für Prof. Johan Sundberg

Symposium »Musikphysiologie & Musikermedizin« des Freiburger Instituts für Musikermedizin am 13. und 14. Oktober 2023
Porträt von Johan Sundberg im Anzug vor einem schwarzen Hintergrund

Am 13. und 14. Oktober 2023 veranstaltet das Freiburger Institut für Musikermedizin (FIM) – Hochschule für Musik Freiburg, Medizinische Fakultät der Universität Freiburg und Universitätsklinikum Freiburg – ein zweitägiges Symposium im Kammermusiksaal der Hochschule. Im Symposium stellt das FIM seine neuen Ausbildungs- und Weiterbildungsformate vor und veranschaulicht in lebendigen Formaten die Inhalte des Fachs. Im Rahmen des Symposiums wird es eine Feierstunde geben, in der dem international renommierten Stimmforscher Prof. Dr. Johan Sundberg die Ehrendoktorwürde der Hochschule für Musik Freiburg verliehen wird. Die Hochschule, insbesondere das FIM und die Fachgruppe Gesang, wollen den Forscher dadurch für seine herausragenden wissenschaftlichen Arbeiten ehren und ihrem Dank für seine langjährige Unterstützung des FIM Ausdruck verleihen. Die Feier der Ehrendoktorwürde findet am Freitag, 13. Oktober 2023, um 19 Uhr im Kammermusiksaal der Hochschule für Musik Freiburg statt.

Johan Sundberg: Musiker und Musikforscher

Prof. Johan Sundberg, geboren 1936 in Stockholm, ist praktizierender Musiker, Musikwissenschaftler und Musikforscher. Er studierte Musikwissenschaft und wurde 1967 für eine Arbeit zur Akustik der Orgel promoviert. Von 1979 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2001 hatte er einen Lehrstuhl für Musikakustik an der Abteilung für Sprechen, Musik und Hören des »Königlichen Institutes für Technologie« (KTH) in Stockholm inne. Sein hauptsächliches Forschungsgebiet ist die Singstimme. Er veröffentlichte zahlreiche wissenschaftliche Artikel über verschiedene Aspekte des Singens und war selbst als Sänger im Bach-Chor Stockholm aktiv. Am FIM hatte er entscheidenden Anteil beim Aufbau der Arbeitsgruppe zur Vokaltrakt-Analyse. Seit 2009 ist Johan Sundberg »Visiting Professor« am FIM und regelmäßiger Referent bei den Fortbildungsveranstaltungen des FIM. Er ist Mitglied der »Königlichen Schwedischen Musikakademie«, war von 1976 bis 1981 Präsident der »Schwedischen Gesellschaft für Akustik« und ist Fellow der »Amerikanischen Gesellschaft für Akustik«. Er gründete die »Pan-European-Voice-Conference« (PEVOC) und ist Repräsentant des »World Voice Days« (WVD).

Symposium für Studierende, Lehrende, Forschende

Das Symposium »Musikphysiologie & Musikermedizin: Neue Entwicklungen und Perspektiven« richtet sich an Studierende, Lehrende, Forschende und an alle Interessierten innerhalb und außerhalb der Hochschule. Zwischen 2021 und 2023 haben sich am FIM neue Entwicklungen in Lehre, Weiterbildung und Forschung vollzogen, die in lebendigen Formaten aus wissenschaftlicher, praxisbezogener und musizierender Perspektive mit Studierenden und Vertreterinnen und Vertretern des FIM sowie mit Kolleginnen und Kollegen angrenzender Fächer vorgestellt werden. Dazu gehören der neue Masterstudiengang Musik im Hauptfach Musikphysiologie ebenso wie der neue Zertifizierungslehrgang (CAS) Musikermedizin.

Das Symposium findet im Kammermusiksaal der Hochschule für Musik Freiburg statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten (zur Anmeldung).

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des FIM.

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule