facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Zwei Preise für Lied-Duo Franziska Scheinpflug und Camilla Pilla Arnese

Doppelter Erfolg für die Studentinnen der Hochschule für Musik Freiburg bei Wettbewerb in Tübingen
Franziska Scheinpflug und Camilla Pilla Arnese in der Hochschule

Doppelter Erfolg für zwei Studentinnen der Hochschule für Musik Freiburg beim »1. Josephine Lang-Wettbewerb für Lied-Duos« in Tübingen: Die Mezzosopranistin Franziska Scheinpflug (Gesangsklasse Prof. Regina Kabis-Elsner) und die Pianistin Camilla Pilla Arnese (Liedklasse Prof. Matthias Alteheld) erhielten den zweiten Preis, der mit 7.500 Euro dotiert ist. Zudem wurden sie mit dem Sonderpreis von »musica femina münchen e. V.« für die beste Interpretation einer zeitgenössischen Komposition ausgezeichnet. Neben einem Preisgeld von 1.500 Euro beinhaltet der Sonderpreis eine Einladung zur Gestaltung eines Liederabends in München.

Bei dem Wettbewerb hatten sich 68 Lied-Duos aus 30 Nationen beworben. Die 24 eingeladenen Duos traten in drei Runden gegeneinander an. Im Zentrum des Wettbewerbs, der 2023 zum ersten mal stattfand, stehen neben den Werken von Josephine Lang Kompositionen von Frauen, darunter zahlreiche von Komponistinnen der Gegenwart.

Herzlichen Glückwunsch an das Duo aus Freiburg!

Weitere Informationen stehen auf der Website des Wettbewerbs.

Foto: Elsa Zherebchuk

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule