facebookYou Tubefeedfeedfeed
english versionSeite druckenSuche

Violine

Lehrkräfte

Bachelor Musik

Ordnungen, Studienpläne und Modulhandbücher

Wesentliche Studienschwerpunkte im künstlerischen und künstlerisch-pädagogischen Profil: Hauptfachunterricht, Orchester, Kammermusik, Orchesterstudien, Theorie/Gehörbildung/Musikwissenschaft, Wahlmodule.

Zusätzliche Schwerpunkte im künstlerisch-pädagogischen Profil: Methodik/Didaktik, Musikpädagogik, schriftliche wissenschaftliche Arbeit.

Anforderungen in der Eignungsprüfung

Vortrag einer Etüde oder eines Capriccios sowie mindestens drei weiterer Werke unterschiedlicher Stilepochen, darunter der Kopfsatz eines klassischen Konzertes (mit Kadenz).

(Auszug aus der Immatrikulationssatzung; siehe dort auch die allgemeinen Prüfungsanforderungen sowie die Anforderungen der weiteren Prüfungsteile [Gehörbildung, Musiktheorie, Klavier]).

Anforderungen in der Eignungsprüfung

Vortrag von mindestens vier Werken unterschiedlicher Stilepochen, darunter ein klassisches Konzert sowie ein nach 1950 komponiertes Werk.

(Auszug aus der Immatrikulationssatzung; siehe dort auch die allgemeinen Prüfungsanforderungen).

Konzertexamen/Meisterklasse

Anforderungen in der Eignungsprüfung

Vortrag von mindestens vier frei gewählten Werken aus verschiedenen Stilepochen. Eines der Werke sollte nach 1950 komponiert sein. Die Werke sollten das künstlerisch-konzertante Profil und die berufliche Orientierung des Bewerbers/der Bewerberin aufzeigen und widerspiegeln.

(Auszug aus der Immatrikulationssatzung; siehe dort auch die allgemeinen Prüfungsanforderungen).

Weitere Hinweise zur Eignungsprüfung (Anmeldung, Termine, formale Anforderungen)

Die deutschen MusikhochschulenDeutsch-Französische Hochschule